GSKG WEB Aktuelles

 

Familiencafé Bilderbuch

 | donnerstags | ab14.30 Uhr | Gropiusstadt Süd


Das Familiencafé Bilderbuch am Standort Gropiusstadt Süd: Kommen Sie mit Ihren Kindern, einer Freundin, Eltern oder Nachbarn… vorbei und lernen Sie das neue Angebot und unseren neugestalteten Raum bei einer Tasse Kaffee oder Tee und Kuchen kennen. Das Café ist donnerstags von 14.30 – 17.00 Uhr für Sie geöffnet. Hier können Sie sich treffen, verabreden, eine kleine Atempause einlegen, sich wohlfühlen. Für die Kleinen und Kleinsten steht eine große Auswahl an Bilderbüchern und Spielen sowie eine Babyecke zur Verfügung. Fragen rund um das Thema Familien beantwortet Ihnen gern das Caféteam. Bis bald!


Kontakt und Information:
Tel.: 66 09 09 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Babytreff

 | donnerstags | 10.00 Uhr | Gropiusstadt Süd


Möchten Sie mit Ihrem Baby einfach mal rausgehen? Andere Eltern treffen? Brauchen Sie eine Tasse Kaffee?

Dann kommen Sie donnerstags von 10.00 – 11.00 Uhr zum Standort Gropius Süd. Dort startet am 11. Mai der „Babytreff“. Im Familiencafé werden Sie von Frau Ernst, einer erfahrenen Eltern-Kind-Kursleiterin, begrüßt und haben die Gelegenheit zum Klönen und Teetrinken, aber auch zum Fragenstellen. Hier können Sie es sich mit Ihren Babys einfach gemütlich machen – und die Kleinen können erste Kontakte knüpfen.

Seien Sie willkommen!


Kontakt und Information:
Tel.: 66 09 09 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Freitag 16. Juni

 | 10.30 Uhr |  Martin Luther King

Kulturkreis Ausflug zu "KPM-BERLIN"

Am Freitag, dem 16. Juni, fährt der Kulturkreis zur „Königlichen Porzellanmanufaktur“ (KPM) in den Bezirk Tiergarten. Sie befindet sich in der Wegelystraße. Dort können wir das Design dieses besonderen Porzellans bestaunen. Wir werden eine Führung haben und bis ins letzte Detail alles erklärt bekommen, was wir sehen und hören. Zum Beispiel den Ofen, die spezielle Malerei u. v. a. m. Auch eine geschichtliche Einleitung werden wir erhalten. Nach Hören und Sehen geht es in den Verkaufsraum. Wenn man so ein wertvolles Stück Porzellan erwerben möchte, wird der Eintrittspreis mit verrechnet. Kosten: p. P. 10 Euro Treffpunkt: 10.30 Uhr an der Martin-Luther-King-Kirche.
Es freut sich auf Sie Ihre Heidelore Brehm.
Bitte anmelden unter 030 607 971 12


 

Dienstag 15. Juni "So ein Theater"

| 16.30 Uhr | Gropiusstadt Süd


soeintheaterAm 15. Juni findet bei uns das Gorilla- Improtheater für Eltern und Kinder statt. Diese Veranstaltung gehört zu einer Reihe „So ein Theater“, die bereits im Frühjahr dieses Jahres erfolgreich im Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee stattgefunden hat. Was da eigentlich los ist? Die Improvisationstheatergruppe Gorilla führt kleine Szenen aus dem Alltag von Eltern und Kindern auf, und im Publikum sitzen Mütter und Väter, die nach jeder Szene als Experten zu den jeweiligen Themen befragt werden. Beim letzten Improworkshop hieß das: „Bettgehrituale“. Hier stellten die SchauspielerInnen Szenen, die sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Abendrituale in Familien beschäftigen. Das Kind möchte lieber noch mit der Mutter Fernsehen schauen, statt schlafen zu gehen. Die Mutter in der Szene schickt das Kind ins Bett, ist aber nicht konsequent genug und bleibt auch selber vor dem Fernseher sitzen. Dann wird die Szene abgebrochen, und die SchauspielerInnen begeben sich in das Publikum und fragen die Eltern um Rat, wie man diese Situation besser lösen kann. Im gemeinsamen Dialog entwickeln sich so Ideen, und auf unterhaltsame Art und Weise werden so gemeinsam Lösungen gefunden. Zum Abschluss stellen die SchauspielerInnen noch einmal die Szene mit den umgesetzten Tipps dar, und die Eltern können erleben, wie sich die neuen Ideen auswirken können. Eltern und Experten machten mit ihrem Beifall deutlich, dass sie begeistert von
dieser neuen Methode der „Erziehungsberatung“ sind...Sie sind neugierig geworden? Dieses Mal geht es um Kommunikationsstrukturen in der Familie.
Dann schauen Sie am 15. Juni um 16.30 Uhr vorbei.






 

Sonntag 18. Juni

 | 17.00 Uhr | Martin Luther King

Gropiussoirée | "Sommer in Berlin"

Heitere und beschwingte Chormusik mit den gropies berlin.

notenDer Junge Chor gropies berlin hat mit seinen Stücken quer aus verschiedenen Musikgenres und Jahrhunderten musikalische Grüße für jeden Geschmack im Publikum dabei. Freuen Sie sich auf unterhaltsame Chormusik. Das  Konzertprogramm beinhaltet auch etliche Stücke, die der Chor Ende Mai auf einem internationalen Chorfestival präsentiert hat: Volkslieder von Helmut Barbe und aus Schottland und Brasilen, geistliche Stücke von Moritz Hauptmann und Frederik Sixten. Und natürlich auch „Popsongs“ beispielsweise von Roger Cicero und den Beatles. Unsere musikalische Reise endet dann für alle im „Sommer in Berlin“. Der gemischte Chor der Musikschule Paul Hindemith Neukölln existiert bereits seit über 30 Jahren in der Gropiusstadt. Das Konzert verspricht einen kurzweiligen Nachmittag. Lassen Sie sich überraschen und begeistern!
www.gropies-berlin.de




 

Donnerstag 29. Juni

  | 17.00 Uhr | Martin Luther King


Ökumenischer Gesprächsabend

Die Reformation wurde von vielen Menschen - beider Kirchen - geprägt. Eine Auswahl dieser komplexen Geschichte stellt Pfarrerin Karin Singha-Gnauck dar. Wer hat die Kirche(n) verändert? Mit welchen Anliegen? Was war in dieser Zeit schon angelegt, setzte sich aber erst viel später durch?


 

 Dienstag 4. Juli

  | 10.00 Uhr | Gropiusstadt Süd

Stadtspaziergänge zu "verborgenen Orten"!


Ich möchte Sie recht herzlich zu unserem nächsten Stadtspaziergang einladen. Wie immer, treffen wir uns um 10 Uhr am Gemeindestandort Gropiusstadt Süd, Joachim-Gottschalk-Weg 41, oder nach telefonischer Vereinbarung.
Am 04.07.2017: Wir besuchen den Erinnerungsort „Martin Niemöller“ in Dahlem. Das eigentliche Niemöller-Haus wird umfangreich saniert und ist innen leider nicht zugänglich, jedoch werden wir zum Thema „Niemöller und die Bekennende Kirche“ durch den Erinnerungsort geführt. Führung gegen Spende Organisationspauschale: 2 €
Bitte melden Sie sich telefonisch bei mir an unter: 030 856 189 95
Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und verbleibe mit herzlichen Grüßen.
Christine Müller