GSKG WEB Angebote

 

KonfirmandInnenunterricht | Samstagnachmittag

 

KonfirmandInnenunterricht ist die Vorbereitung auf die Konfirmation oder Einsegnung. Für als Kinder getaufte Jugendliche ist sie die selbstständige Bestätigung der Taufe, für ungetaufte mündet sie in der Taufe. Dazu laden wir alle Jugendlichen ein, die im Mai des darauf folgenden Jahres das 14. Lebensjahr vollenden, denn damit sind sie religionsmündig, entscheiden also in Angelegenheiten der Religion selbst – nicht mehr ihre Eltern. Mit der Konfirmation sind sie Gemeindeglieder mit allen Rechten, können z.B. Patin oder Pate werden, selbstständig am Abendmahl teilnehmen, den Gemeindekirchenrat wählen oder später die kirchliche Trauung empfangen.

Wir möchten die Jugendlichen ein Stück auf ihrem Weg in die Gemeinden begleiten. Dazu gehört für uns, ihnen Wege des Glaubens und Lebens zu eröffnen, ein offenes Ohr und Herz für ihre Interessen und Fragen zu haben, gemeinsam Neues zu erfahren, über Gott und die Welt nachzudenken und zu reden und das Erleben von Gemeinschaft.

Unser Unterricht beginnt nach den Sommerferien und dauert ein Jahr. Zur Anmeldung in unseren Gemeindebüros werden Geburtsurkunde, das letzte Religionszeugnis und der Taufschein (wenn vorhanden) benötigt.

Der KonfirmandInnenunterricht findet in der Regel einmal im Monat am Samstag am Standort Gropiusstadt Süd statt und dauert von 9.00-14.00 Uhr.