GSKG WEB Kasualien

 

Trauung

Die Trauung ist ein Gottesdienst anlässlich der Eheschließung, in dem die Eheleute und ihre eheliche Gemeinschaft unter den Segen Gottes gestellt werden.

Zur kirchlichen Trauung gehört das Trauversprechen der Eheleute, ihren Weg gemeinsam gehen zu wollen und die Bitte um Segen für diesen gemeinsamen Weg.

Der kirchlichen Trauung geht die standesamtliche Eheschließung voraus.

Getraut werden Ehepaare, wenn beide Ehepartner es wünschen, wenn mindestens ein Ehepartner der evangelischen Kirche angehört, wenn keine schwerwiegenden seelsorgerlichen Bedenken gegen die Eheschließung bestehen und nachdem die Trauung im seelsorgerlichen Gespräch vorbereitet ist.

Ihre Trauung melden Sie bitte im Gemeindebüro an und teilen Sie dabei Ihren Wunschtermin mit. Ein Traugespräch wird die Pfarrerin oder der Pfarrer umgehend vereinbaren.

Im Traugespräch wird auch der Ablauf des Traugottesdienstes ausführlich besprochen.